Gehe zur Startseite

Menü

Vertretungsplan

Wusstest Du...

Hermann Schrader war ehemaliger Schüler des Holzmindener Gymnasiums (obwohl er in Braunschweig geboren wurde), trat während seines Studiums in Göttignen einer Studentenverbindung von ehemaligen Campianern bei, kam dann nach Holzminden zurück und war schließlich viele Jahre Bürgermeister der Stadt. Am Ende seiner Amtszeit ließ er unseren Stadtpark anlegen.

Letzte Änderung durch KOE (Administrator), 22.05.2019.


Letzte Chance!!!

zur Anmeldung beim Poetry Slam-Workshop

(WAZ) Kreativ sein, schlagfertig sein, frei reden, ganz viel Spaß haben, Wörter finden und erfinden – alles Dinge, die ihr beim Poetry Slam-Workshop mit Tobi, dem coolen Profislammer aus Niedersachsen erleben könnt. Er bietet einen Workshop für angehende Slammer und Slammerinnen an – oder für Leute, die schon immer mal etwas Neues ausprobieren wollten und gern „texten“ – egal, wo, wie und wann… .

Ihr seid eingeladen, am kostenfreien Workshop im Schloss Bevern teilzunehmen, Verpflegung inklusive; nichts mitbringen, nur euch! Slam das Schloss ´19! Freitagnachmittag, Samstag, Sonntag 24. – 26. Mai 2019.

Weiterlesen

Letzte Änderung durch KOE (Administrator), 21.05.2019.


Wusstest Du...

Die Gastronomische Akademie Deutschlands vergibt als höchste Auszeichnung seit 1963 den Carl-Friedrich-von-Rumohr-Ring an Persönlichkeiten, die sich um die Kochkunst und Tafelkultur in besonderem Maße verdient gemacht haben. Rumohr war ehemaliger Schüler des Holzmindener Gymnasiums.

Aktion!

Fotografiere Dich beim Kochen oder bei besonders gesittetem Essen und schicke das Bild an die E-Mailadresse campe-gymnasium@gmx.de. Wenn Du Glück hast, wird es auf dieser Homepage veröffentlicht!

Letzte Änderung durch KOE (Administrator), 13.05.2019.


Ein Igel, dessen Stacheln nach innen weisen

Auch die 10-3 war im Grenzlandmuseum

(PIP | MAM) Kalter Wind, Nieselregen, dunkle Wolken. Das Wetter passt zum ungemütlichen Ort: die ehemalige innerdeutsche Grenze, oder was von ihr noch übriggeblieben ist. Die Klasse 10-3 ist unterwegs an den Resten der perfiden Grenzanlagen, vorbei an langen Reihen rostigem Sichtschutzzaun geht’s auf dem Kolonnenweg bergauf, man blickt auf das geharkte Feld, das Fußspuren sichtbar machte, den Signalzaun, das mittlerweile geräumte Minenfeld, die KFZ-Sperre, Wachtürme, Flutlichtanlagen.

Weiterlesen

Letzte Änderung durch KOE (Administrator), 13.05.2019.


Das Hörspiel unserer 05-3 ist online!

Zu finden beim NDR: Link

Letzte Änderung durch KOE (Administrator), 10.05.2019.


1-5 von 104
nächste Seite >>

Besonders aktuell

"Auf einen Klick"

Vertretungsplan

Sekretariat

Mensa

Schließfächer

Campe-Shirts

I-Serv

Ehemaligenvereinigung