Gehe zur Startseite

Menü

Vertretungsplan

Ihr Spanisch in Barcelona ausprobieren

... das konnten einige unserer 10er in der vergangenen Woche

Auf dem Kastell des Montjuic

Weiterlesen

Letzte Änderung durch KOE (Administrator), 09.09.2019.


E-Autos selbst gebaut

Campianer abolvierten Solarpraktikum am Institut für Solarenergieforschung Hameln

(Vanessa Klajbor) Am Mittwoch, dem 04.09.2019 um 9:00 Uhr fand das Solarpraktikum im Institut für Solarenergieforschung in Emmerthal für fünf Schülerinnen vom Campe-Gymnasium Holzminden - Vanessa Klajbor, Kira Lindemann, Anissija Schoppe, Berit Wilke und Viola Wendelstorf - statt.

Weiterlesen

Letzte Änderung durch KOE (Administrator), 10.09.2019.


Auszeichungen für sprachliches Talent

Campianer erfolgreich bei DELF und Big Challenge

(HAR) Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-9 haben wieder ihre große Motivation bewiesen und ihre sprachliche Begabung im englischen Wortschatz, der Grammatik sowie der Lektüre und Landeskunde gezeigt. Besondere Anerkennung verdienen die sehr guten Leistungen der Jahrgangsbesten: Beisangur Aliev (Jg.5), Sila Kaya (Jg.6), Maya Lüdtke (Jg.7), Henning Quaas (Jg.8), Emma Schneider (Jg.9).

Weiterlesen

Letzte Änderung durch KOE (Administrator), 07.09.2019.


„Alles hängt mit allem zusammen.“

Alexander von Humboldt, ein Schüler unseres Namensgebers, wäre in diesem Jahr 250 Jahre alt geworden

Weiterlesen

Letzte Änderung durch KOE (Administrator), 06.09.2019.


Was hängt denn da?

Im Flur unserer Schulleitung kann man wieder neue Bilder bewundern

(PIP) Während der Projektwoche im vergangenen Schuljahr verbrachten 21 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5-10 einen Tag im Kloster Amelungsborn, dem Ursprung unserer Schule zum Skizzieren, Planen, Fotografieren und Filmen. An diesem zauberhaften Ort fanden sie Spuren unserer Klosterschüler und haben durch Kunst die alte Klosterschule wieder zum „Leben erweckt“. Voll mit Eindrücken ging es kreativ in den Kunsträumen im Campe weiter. Es wurde gezeichnet und gemalt, Trickfilme zum Leben im Kloster entstanden und wurden fantasievoll nachvertont, eine Graphic Novel zeigt, wie unser Klosterschüler Johan Philip vor vielen hundert Jahren seinen Namen in die Kirchenmauer einritzte und Siggi, das Schaf, wurde per Zeitmaschine 450 Jahre zurückgebeamt. Einige der Kunstwerke kann man nun in der Ausstellung anschauen. Die Künstlerinnen und Künstler wünschen viel Freude damit!

Weiterlesen

Letzte Änderung durch KOE (Administrator), 04.09.2019.


1-5 von 8
nächste Seite >>

"Auf einen Klick"

Vertretungsplan

Sekretariat

Mensa

Schließfächer

Campe-Shirts

I-Serv

Ehemaligenvereinigung